Dienstag, 29. Oktober 2013

Homecoming♡

Unser Homecomingwoche war ziemlich langweilig, deshalb hab ich dazu mal keinen Post geschrieben werd es aber hier mal kurz aufzählen was so unser Themen waren. Also unser Hauptthema war 'die vier Jahreszeiten' Freshman waren Winter, Sophomore waren Spring(Frühling), Juniors waren Fall(Herbst) und Seniors waren Summer (Sommer). Am Montag sollten wir uns kleiden, wie ein Tourist, Dienstag war das Thema karrierte Kleidung, Mittwoch solltest du was von deinem Traumcollage tagen, Donnerstag war Blumentag als irgendwas mit Blumen und Freitag war Spiritday also mussten wir etwas von unserer Schule tragen und unsere Hallways waren auch geschmückt. Im großen und ganzen war es schon eine Erfahrung wert aber ich war über die Themen schon ein bisschen enttäuscht. Naja am Freitag war dann noch unser Homecominggame gegen die Highschool Dessert Oasis! Natürlich haben wir gewonnen!! Und es war echt mit viel Spaß verbunden da in der Halbzeit unsere Homecomingparade war und wir als Austauschschüler die Möglichkeit hatten auf einem Pick-up mit zufahren! Es war echt total cool. wir durften den Waagen schmücken und haben Plakate gemacht auf denen in unseren Muttersprachen 'go Bulldogs' stand!:)









Am Samstag war dann unser Homecomingdance, viele gehen dort als Paar hin wir waren dort als reine Mädelsgruppe und hatten total viel Spaß!
Nach dem wir aufgestanden sind haben wir dann auch schon um 13 begonnen und fertig zu machen, unsere Haarstyles und Make-up war natürlich alles schon einmal ausprobiert und geplant:p
Nach dem wir dann endlich fertig waren kamen die andern Mädels pünktlich um 4 zu unserem Haus wie ausgemacht und wir sind aufgebrochen um im Dessert-Short ein paar Fotos zu machen und unser ersten und einzigen Homecoming fest zu halten. Nach über einer Stunde hatten wir dann alle die perfekten neuen Profilbilder für Facebook und natürlich auch ein paar schöne Erinnerungsfotos als Gruppe, Schwestern, deutsche Austauschschüler oder Freunde. Anschließend sind wir dann zu Panara Bread gefahren und haben dort zu Abend gegessen. Ich liebe diesen Ort. Dort gibt es die besten Salate, Pasta, Brot oder Cookies! Wir haben viel gelacht und geredet und hatten wirklich einen unvergesslichen Abend. Nachdem Essen sind wir dann zu unserer Schule gefahren worden und war dort auf dem Dance haben dort ein paar andere Freunde getroffen ein paar Fotos gemacht, geredet und getanzt. um 9 rum wurden wir dann wieder abgeholt und wurden zum BJ's gefahren und haben dort noch eine Kleinigkeit gegessen, frisch gebackene Cookies mit Icecream! *-* Es war soooo gut! Anschließend wollten wir dann eig noch zum Bowlen gehen aber wir haben das doch dann auf einen anderen Tag verschoben, weil Charlotte 'schon' um 11:30 zu Hause sein musste also haben wir den Abend im BJ's mit ein paar alkoholfreien Cocktails ausklingen lassen. Es war echt ein total schöner Abend mit viel Spaß, lachen und reden. Danke für diesen unvergesslichen Abend, Mädels! 


















1 Kommentar:

  1. Schöner Blog! Ein Austauschjahr ist eine super Sache! Man lernt eine neue Kultur kennen, man knüpft internationale Kontakte und sammelt sehr viele Erfahrungen. Ich habe mein Austauschjahr in Kentucky verbracht. Ich habe alles in einem Blog festgehalten. Gerne könnt ihr mal reinschauen, falls es euch interessiert: http://exchange-year-usa.blogspot.com Lg Fabian

    AntwortenLöschen