Montag, 9. September 2013

1. Schultag♡

Mein ERSTER Schultag in einer amerikanischen Highschool war so lala! Ich war echt ziemlich aufgeregt und nervös! Wir sind um 5:15 aufgestanden, da wir schon um 6:15 los fahren mussten! Wir werden mit dem Auto gefahren, also nicht die typischen amerikanischen Busse, da bei unserem Haus leider keine Bushaltestelle für unsere Schule ist, aber das ist ok:) so kann es mir schon nicht passieren, dass ich ihn den falschen Bus einsteige oder meine Bushaltestelle verpasse:p
Als wir dann da waren, ist jeder von uns alleine in seinen Homeroom gegangen, Homeroom ist deine Stunde in den alles wichtige geklärt wird, wir haben zum Beispiel unseren Stundenplan und die Formulare, typische Papierarbeiten wie an jeder Schule, bekommen.
Mein Stundenplan:

A-Day

1 Period: 07:00 - 08:25 Glee Club
2 Period: 08:30 - 09:55 Painting

First Lunch: 09:55 - 10:25

3 Period: 10:30 - 11:55 Chemistry
4 Period: 12:00 - 01:25 Geometry

B-Day

1 Period: 07:00 - 08:25 English 12
2 Period: 08:30 - 09:55 Photography 2

First Lunch: 09:55 - 10:25

3 Period: 10:30 - 11:55 CADD
4 Period: 12:00 - 01:25 U.S. Govt.

Das ist mein vorübergehender Stundenplan, ich will aber noch ein mal ein paar Fächer ändern.
Achja ich hab First Lunch, bei mir an der Schule wird der Lunch in First & Second Lunch aufgeteilt, da wir über 3000 Schüler sind. Es wird nach den Klassen aufgeteilt, die man vor und nach Lunch hat.

Meine Fächer:

Glee Club:
oh mein Gott.. es ist schrecklich:DD Es ist so was wie Chor.. nur 5 mal schlimmer! Aber leider kann ich momentan nicht wechseln..
hier ist mal ein Beispiel:p



Painting:
Es ist wirklich total toll! Ich liebe malen von daher! wir haben euch ziemlich viel spaß und TOLLE Projekte! nicht so wie in Deutschland, viel anspruchsvoller!


Chemistry:
Ja Chemistry ist auch überhaupt nicht verlgeichbar wir machen ganz andere und viel mehr versuche hier! wie zum Beispiel eine Bubblegum- und Seifenblasen Lab.

Geometry:
Mathe hier ist total anders wie so ziemlich alles in der schule:p
Hier in Amerika haben sie nur ein Jahr Geometrie aber dafür die anderen Jahre Algebra pures Algebra.
was hier für Europäer echt schwer ist.

Englisch:
typisches Bücher lesen wie Romeo und Julia und im Moment haben wir Gothic Literatur.

Photography:
Mein absolutes Lieblingsfach! Es ist total toll wir gehen raus machen Bilder(z.B. Seifenblasen)
und bearbeiten diese dann an underen iMacs in der Schule!:)
Es ist ziemlich cool sich auch mit all den andern über Kameras austauschen zu können:)

CADD:
In CADD zeichnen wir Umrisse von Räumen, lernen das richtige Bemaßen, richtige Belichtung(Fenster), richtigen Abstand(zwischen Stühlen) und das Planen vom Möbeln und werden im zweiten Semester das dann auch am Computer machen. Eigentlich ist es ziemlich cool.

U.S. Government:
Das ist eins der Fächer was echt ziemlich interessant ist. Es ist ziemlich cool mal alles aus einer anderen Sichtweise zu sehen und erklärt zu bekommen. Man bekommt einen Einbilck in ein anderes Land, was wie ich finde ziemlich wichtig ist wenn man hier für ein Jahr lebt.

& Ja unsere Schule hat wie jeder andere Schule in Amerika auch ein Dresscode was man tragen darf und was nicht.
Bei uns ist es so:
Tops/Shirts müssen eine Trägerbreite von mindestens 3-4 Fingern haben
Hosen dürfen nicht kürzer sein, als Fingerspitzenlänge (also wenn man sich gerade hinstellt und seine Arme locker nach unten hängen hat) und es dürfen keine zu großen Löcher in der Hose sein.
Schuhe wir dürfen keine Flip-Flops tragen.
Ansonsten müssen wir nichts beachten.


First day of school:)


Mittlerweile sind schon 2 Wochen rum und ich hab ich mich schon gut eingelebt und die Größe der Schule ist auch kein Problem mehr. Das Verständnis in den Klassen wird von Tag zu Tag besser und die meisten Lehrer sind auch ziemlich hilfsbereit.
Also ich mag die amerikanische Highschool:)

Und so langsam kommt auch das erste Footballgame näher und natürlich die Homecoming-week!
Ich freu mich schon ziemlich drauf! 







Kommentare: